Vorlesetag im Schuljahr 2020-21

Den Umständen entsprechend verlief auch der Vorlesetag anders als gewohnt. In den Vorjahren kamen viele außerschulische Vorleser an die Max-Josef-Schule und bereiteten den Kindern einige vergnügliche Minuten. Dies war heuer nicht möglich

Aber gerade in diesem besonderen Jahr darf das Vorlesen nicht zu kurz kommen. Es ist eine der schönsten Möglichkeiten Kindern Freude zu bereiten. Vorleser und Zuhörer tauchen gemeinsam in eine Geschichte ein, schaffen sich Fantasiewelten, erleben spannende, lustige, glückliche Momente. 

Am Vorlesetag hatten die Kinder die Möglichkeit, verschiedenen Vorlesern zuzuhören und selbst zu Vorlesern zu werden. Neben dem Klassenlehrer/der Klassenlehrerin waren das Mitschüler und zu Hause Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, ältere Geschwister und wer sonst noch zum Haushalt gehört.

In der Schule hatte der Arbeitskreis Lesen, in dem auch unsere Schulleiterin Frau Kick sehr engagiert ist, trotz des Kontaktsverbots Leseerlebnisse geschaffen: digital! Im Vorfeld hatten sich viele Prominente aus nah und fern bereit erklärt, life über Videoschalte oder per Aufnahme aus ihren Büchern vorzulesen. Darunter waren Oberbürgermeister Michael Cerny, Professor Prell von der OTH, Prof.Dr.Mändl von der Sternwarte Ursensollen,Schulamtsdirektorin Beatrix Hillburger, Thomas Bärthlein von OTV, Bernhard Müllers, Organist von St. Martin, Julia Riß vom Stadtmuseum, die diesjährige Vorlesesiegerin aus dem Erasmusgymnasiums Lami Rucz und als bekannteste Person sogar unser Ministerpräsident Markus Söder.

Spannend und sehr abwechslungsreich war es, den verschiedenen Vorlesern zuzuhören. Die Klasse 4b zum Beispiel lauschte Herrn Müllers, der aus der Lebensgeschichte von Beethoven vorlas und sogar Stücke dieses bekannten Komponisten auf dem Klavier vorspielte. Für viele Lacher sorgten auch die Lausbubengeschichten von "Max, Zefix", ein Buch von Rosi Hagenreiner, das Thomas Bärthlein sehr kurzweilig vortrug. Gespannt und aufmerksam lauschten die Kinder am Ende noch Herrn Söder und seiner Vorlesegeschichte über Robinson Crusoe. Mit Applaus honorierten die Schüler und Schülerinnen am Ende seinen spannenden Vortrag.

Gerne kann diese Kombination aus digitalem und direktem Vorlesen für das nächste Jahr beibehalten werden!

Vorlesetag 2020 Söder  Vorlesetag 2020 
 Ministerpräsident Markus Söder liest vor Lieblingsbücher, Lieblingsvorleser, Lieblingsleseplätze der 4b 

Fahrradprüfung 2020

Fahrradprüfung Homepage

 

In diesem Schuljahr fand die Fahrradprüfung gleich zu Beginn des Schuljahres am 5.Oktober statt. In drei Übungseinheiten trainierten die Viertklässler ihre Fahrsicherheit auf dem Rad. Die Klassenleiterinnen Frau Markl, Frau Kausler und Frau Schüller bereiteten die Kinder im Unterricht parallel dazu in Theorie und Praxis genauestens auf die Prüfung vor. Nahezu tägliches Fahren im Verkehrsgarten am Pausenhof sorgten für zunehmende Sicherheit bei den notwendigen Verkehrsregeln, wie Linksabbiegen, Vorbeifahren an Hindernissen, Verhalten in Einbahnstraßen usw. Am Prüfungstag war die Aufregung groß. Bis zur 6.Stunde prüften die Verkehrspolizisten Herr Strehl und Herr Heselmann die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Gruppen. Große Erleichterung herrschte anschließend: Fast alle hatten die Prüfung bestanden. Die anderen können an einem Nachholtermin die Erlaubnis, als Radfahrer am Straßenverkehr teilzunehmen noch erlangen. Bei der anschließenden Ehrung konnten Schulleitung, Verkehrspolizisten und Klassenleiter allen gratulieren und sogar Ehrenwimpel verteilen. Herr Luschmann von der Sparkasse hatte als besondere Überraschung noch rote Loopschals für die Kinder dabei.

 

Die Max-Josef-Grundschule freut sich auf die Neueröffnung ihrer Schülerbücherei

Bereits einige hundert Bücherspenden der Eltern vergrößerten im letzten Schuljahr den Bestand der Schulbücherei. Jetzt wurde dieser noch durch einen Bücherkauf des Elternbeirats im Wert von 1000€ aufgestockt und aktualisiert. Um auch den Wünschen der jungen Leserinnen und Leser gerecht zu werden, durften sich alle Schüler mittels Bücherwunschzettel an der Auswahl der Bücher beteiligen.

Nachdem Lehramtsanwärter/innen in der schülerfreien Coronazeit ihre künstlerischen Fähigkeiten dazu genutzt haben die Wände der Bücherei mit einem Wandgemälde zum Motto "Lesen ist wie Kino im Kopf" zu verschönern, lädt der umgestaltete Raum jetzt mit einer gemütlichen Sitzecke und natürlich jeder Menger altem und neuem Lesestoff zum Verweilen ein. 

Bücherspende Elternbeirat für Homepage

 

Neuer Hausmeister an der Max-Josef-Schule

Kick Sobek

Seit 1.April hat die Max-Josef-Schule einen neuen Hausmeister.

Herzlich willkommen Herr Sobek!

Wir hoffen, Sie fühlen sich wohl an unserer Schule und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

 

 

Fasching!!!

Wie jedes Jahr versammelten sich am Unsinnigen Donnerstag, den 20. Februar 2020, alle Schüler und Lehrer in der Turnhalle, um gemeinsam Fasching zu feiern. Mit Lieder vom Schulchor und Bewegungsstücken der verschiedenen Jahrgangsstufen tanzte am Ende die ganze Schule und krönte das Ganze mit einer Polonaise durch die Halle.

Amberg, Oho!! Max-Josef-Schule, Oho!!

 

Fasching4  Fasching 1  Fasching3 
Fasching2  Fasching7  Fasching6 

Weihnachtsfeier 2019

Am Donnerstag, dem vorletzten Schultag vor den Ferien, trafen sich am Vormittag alle Schüler in der Aula zu einer Weihnachtsfeier. Mit einem gemeinsamen Lied aller begleitet von Viola Fischer am Klavier begann die besinnliche Stunde.

Die Schulspielgruppe hatte ein lustiges Stück um einen Weihnachtsengel einstudiert, der im Himmel einige Neuerungen, wie Düsenantrieb zur Geschenkeauslieferung, Computer und Wellnessangebote einführen möchte. Daraufhin verbannte Petrus den mit viel Schminke und Locken aufgetakelten Engel Gabriel auf die Erde, um dort als Figur auf dem Weihnachtsmarkt zu arbeiten. Gottseidank durfte er aber wieder zurück, denn so toll, wie er sich das vorgestellt hatte, war es auf der Erde gar nicht.

Umrahmt wurde das Ganze vom Chor, der in bewährter Weise unter der Federführung von Frau Grübel sehr schöne Lieder zum Besten gab.

Aber an Weihnachten kehrt man auch zu Traditionellem zurück, wie dem Aufsagen von Gedichten. Die Klasse 3b präsentierte amüsant und abwechslungsreich das Gedicht "Die Weihnachtsmaus" und Viola Fischer hatte den Mut, das Gedicht "Der Christbaum glänzt", das sie mit ihrer Mutter gelernt hatte, vor der ganzen Schule aufzusagen. Sie meisterte es mit Bravour.

Doch unsere Schule hat viele Talente und Facetten. Dazu gehört auch der moderne Tanz. Die Klasse 3c hatte einen fetzigen Formationstanz mit ihrer Lehrerin Frau Schüller eingeübt, der alle mitriss.

So auf Weihnachten eingestimmt sangen alle gemeinsam "Ihr Kinderlein kommet" und "Alle Jahre wieder".

Die Max-Josef-Schule wünscht allen

Gesegnete Weihnachten und schöne Ferien!

 

Weihnachtsfeier 2019 1 Weihnachtsfeier 2019 2 Weihnachtsfeier 2019 3
 Weihnachtsfeier 2019 4  Weihnachtsfeier 2019 5  Weihnachtsfeier 2019 6
 Weihnachtsfeier 2019 7  Weihnachtsfeier 2019 8  Weihnachtsfeier 2019 9

Unterkategorien