Schulleben

Fasching!!!

Wie jedes Jahr versammelten sich am Unsinnigen Donnerstag, den 20. Februar 2020, alle Schüler und Lehrer in der Turnhalle, um gemeinsam Fasching zu feiern. Mit Lieder vom Schulchor und Bewegungsstücken der verschiedenen Jahrgangsstufen tanzte am Ende die ganze Schule und krönte das Ganze mit einer Polonaise durch die Halle.

Amberg, Oho!! Max-Josef-Schule, Oho!!

 

Fasching4  Fasching 1  Fasching3 
Fasching2  Fasching7  Fasching6 

Weihnachtsfeier 2019

Am Donnerstag, dem vorletzten Schultag vor den Ferien, trafen sich am Vormittag alle Schüler in der Aula zu einer Weihnachtsfeier. Mit einem gemeinsamen Lied aller begleitet von Viola Fischer am Klavier begann die besinnliche Stunde.

Die Schulspielgruppe hatte ein lustiges Stück um einen Weihnachtsengel einstudiert, der im Himmel einige Neuerungen, wie Düsenantrieb zur Geschenkeauslieferung, Computer und Wellnessangebote einführen möchte. Daraufhin verbannte Petrus den mit viel Schminke und Locken aufgetakelten Engel Gabriel auf die Erde, um dort als Figur auf dem Weihnachtsmarkt zu arbeiten. Gottseidank durfte er aber wieder zurück, denn so toll, wie er sich das vorgestellt hatte, war es auf der Erde gar nicht.

Umrahmt wurde das Ganze vom Chor, der in bewährter Weise unter der Federführung von Frau Grübel sehr schöne Lieder zum Besten gab.

Aber an Weihnachten kehrt man auch zu Traditionellem zurück, wie dem Aufsagen von Gedichten. Die Klasse 3b präsentierte amüsant und abwechslungsreich das Gedicht "Die Weihnachtsmaus" und Viola Fischer hatte den Mut, das Gedicht "Der Christbaum glänzt", das sie mit ihrer Mutter gelernt hatte, vor der ganzen Schule aufzusagen. Sie meisterte es mit Bravour.

Doch unsere Schule hat viele Talente und Facetten. Dazu gehört auch der moderne Tanz. Die Klasse 3c hatte einen fetzigen Formationstanz mit ihrer Lehrerin Frau Schüller eingeübt, der alle mitriss.

So auf Weihnachten eingestimmt sangen alle gemeinsam "Ihr Kinderlein kommet" und "Alle Jahre wieder".

Die Max-Josef-Schule wünscht allen

Gesegnete Weihnachten und schöne Ferien!

 

Weihnachtsfeier 2019 1 Weihnachtsfeier 2019 2 Weihnachtsfeier 2019 3
 Weihnachtsfeier 2019 4  Weihnachtsfeier 2019 5  Weihnachtsfeier 2019 6
 Weihnachtsfeier 2019 7  Weihnachtsfeier 2019 8  Weihnachtsfeier 2019 9

Max-Josef-Auswahl gewinnt den 3.Platz beim Handballturnier

Beim Schulturnier der Amberger Schulen belegten die Schüler der Max-Josef-Schüler einen tollen 3.Platz.

Mitglieder des Handballvereins hatten in den Wochen zuvor den Sport in den Schulen vorgestellt und im Anschluss weitere Trainingsstunden angeboten. Als Abschluss wurde ein Handballturnier aller beteiligten Schulen veranstaltet.

Wir gratulieren dem erfolgreichen Team, das unsere Schule so großartig vertreten hat!

Ha

Abend des Amberger Schulsports am 19.11.2019

Am Dienstag platzte die TRIMAX-Halle aus allen Nähten. Zum neunten Mal hatten die Organisatoren zum Abend des Amberger Schulsports eingeladen. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Cerny zeigten Kinder und Jugendliche, wie vielfältig Schulsport ist, auch in Zusammenarbeit mit Vereinen. Alle Amberger Schulen beteiligten sich mit Gruppen an diesem sehr sehenswerten Event und führten deutlich vor Augen, wie Günther Simmerl, der durch den Abend führte betonte, welche Bewegungsfreude Schulsport vermittelt.

Impressionen von den vielen unterschiedlichen Auftritten:

Abend 2019 0   Abend 2019 1  Abend 2019 2 
Abend 2019 3  Abend 2019 4  Abend 2019 5 
Abend 2019 6  Abend 2019 7  Abend 2019 8 
Abend 2019 9  Abend 2019 10  Abend 2019 11 
Abend 2019 12  Abend 2019 13  Abend 2019 14 
Abend 2019 15  Abend 2019 16  Abend 2019 17 

Büchertürme - Wir lesen mit!

Am Montag, den 21. Oktober 2019 startete die Aktion „Büchertürme“ in der Stadtbibliothek Amberg. Unsere Schule wurde vertreten durch die Klasse 3 c mit ihrer Lehrerin Frau Schüller und der Rektorin.

Ursel Scheffler, eine bekannte Kinderbuchautorin, wollte ein Zeichen gegen die schlechten Ergebnisse der Pisastudie von 2001 setzen. Viele unserer Kinder lesen gern und die anderen werden nun vielleicht durch dieses Projekt ermuntert, mehr zu lesen. Frau Scheffler hatte die Idee, dass sich Klassen und Gruppen bekannte Türme erlesen können. Der Buchrücken jedes gelesenen Buches wird addiert. Wer erreicht sein Leseziel? Seinen Bücherturm?

Büchertürme 2j019

Nun ist das Projekt auch in Bayern, in der Oberpfalz und im Landkreis Amberg-Sulzbach angelangt. Der Arbeitskreis Lesen, dem auch unsere Rektorin Frau Silke Kick mitführt, unterstützt und fördert diese Aktion. In der Stadtbibliothek eröffneten die Schirmherren Oberbürgermeister Michael Cerny und Landrat Richard Reisinger die Aktion und stellten sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler. Auch das Fernsehen war da. Herr Bärthlein vom OTV interviewte einige Schüler und stellte fest: Hier wird viel gelesen!

Eine große Aufgabe wartet auf die Max-Josef-Schüler: Unser Ziel ist es, das Schulhaus bis zur Spitze des Turmes zu erlesen! Schulhaus 1

Die Schüler und Schülerinnen melden ihre gelesenen Zentimeter ihren Klassenleiterinnen und diese geben die Daten jeden Monat weiter. Wie rasch unser Bücherturm wächst, können die Schhüler dann in der Aula sehen, wo die gelesenen Pisameter in der Zeichnung vom Schulhaus eingetragen werden. Wer es gleich wissen möchte, klickt hier: Büchertürme: So weit sind wir schon gekommen!

 Büchertürme 2019

  Auch auf den Seiten www.bayern-liest.de und www.büchertürme.de ist unsere Schule gelistet und finden sich viele zusätzliche Informationen zu dem Projekt.

 

    Legt los! Lest viele spannende, lustige, abenteuerliche, märchenhafte

   Geschichten und lasst unseren Turm wachsen!

 

 

 

 

 

Reise ins Mittelalter

Stadführung           Stadtführung 2 2     

Warum ist das Walfischhaus schwarz? Was hat die Lederergasse mit dem Gerber zu tun? Und warum nannte man Amberg im Mittelalter eigentlich die festeste Fürstenstadt? Diesen Fragen gingen die Viertklässler der Max-Josef-Schule diese Woche auf die Spur. Am Wandertag erforschten die Kinder das berühmte Amberger Ei und seine Geschichte und testeten ihr Wissen aus dem Heimat- und Sachunterricht rund um ihre Heimatstadt.

 

Unterkategorien