Max-Josef-Schüler legen 10.612 km zurück

Die Max-Josef-Schule sammelte in diesem Jahr bei der Aktion "Kilometerkönig" wieder viele Kilometer. Drei Wochen legten die Kinder den Schulweg zu Fuß oder mit dem Rad zurück. Das Auto der Eltern sollte möglichst nicht zum Einsatz kommen. Dadurch lernten sie, dass es kein Problem ist, den Schulweg bei jedem Wetter zu Fuß zu gehen, dass man auf dem Schulweg Freunde trifft und, dass man sich fitter fühlt. Außerdem übten sie den sicheren Umgang mit den alltäglichen Gefahren des Straßenverkehrs.

Unterstützt wird der "Kilometer-König" von den Stadtwerken Amberg und Sulzbach-Rosenberg, die für jeden gelaufenen Kilometer einen gewissen Betrag spenden. Davon bekommt auch dieses Jahr jede Amberger Grundschule 300 €, um ein Projekt vor Ort zu realisieren. Außerdem sponsern die Stadtwerke Amberg Preise für die Schülerinnen und Schüler. Dieses Jahr waren es Stoffbeutel für Turnsachen oder andere Zwecke.

Die Abschlussveranstaltung fand an der Max-Josef-Schule statt.

IMG 9784