Büchertürme - Wir lesen mit!

Am Montag, den 21. Oktober 2019 startete die Aktion „Büchertürme“ in der Stadtbibliothek Amberg. Unsere Schule wurde vertreten durch die Klasse 3 c mit ihrer Lehrerin Frau Schüller und der Rektorin.

Ursel Scheffler, eine bekannte Kinderbuchautorin, wollte ein Zeichen gegen die schlechten Ergebnisse der Pisastudie von 2001 setzen. Viele unserer Kinder lesen gern und die anderen werden nun vielleicht durch dieses Projekt ermuntert, mehr zu lesen. Frau Scheffler hatte die Idee, dass sich Klassen und Gruppen bekannte Türme erlesen können. Der Buchrücken jedes gelesenen Buches wird addiert. Wer erreicht sein Leseziel? Seinen Bücherturm?

Büchertürme 2j019

Nun ist das Projekt auch in Bayern, in der Oberpfalz und im Landkreis Amberg-Sulzbach angelangt. Der Arbeitskreis Lesen, dem auch unsere Rektorin Frau Silke Kick mitführt, unterstützt und fördert diese Aktion. In der Stadtbibliothek eröffneten die Schirmherren Oberbürgermeister Michael Cerny und Landrat Richard Reisinger die Aktion und stellten sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler. Auch das Fernsehen war da. Herr Bärthlein vom OTV interviewte einige Schüler und stellte fest: Hier wird viel gelesen!

Eine große Aufgabe wartet auf die Max-Josef-Schüler: Unser Ziel ist es, das Schulhaus bis zur Spitze des Turmes zu erlesen! Schulhaus 1

Die Schüler und Schülerinnen melden ihre gelesenen Zentimeter ihren Klassenleiterinnen und diese geben die Daten jeden Monat weiter. Wie rasch unser Bücherturm wächst, können die Schhüler dann in der Aula sehen, wo die gelesenen Pisameter in der Zeichnung vom Schulhaus eingetragen werden. Wer es gleich wissen möchte, klickt hier: Büchertürme: So weit sind wir schon gekommen!

 Büchertürme 2019

  Auch auf den Seiten www.bayern-liest.de und www.büchertürme.de ist unsere Schule gelistet und finden sich viele zusätzliche Informationen zu dem Projekt.

 

    Legt los! Lest viele spannende, lustige, abenteuerliche, märchenhafte

   Geschichten und lasst unseren Turm wachsen!