Die 4.Klassen entdecken die Vils

Amberg. Am Dienstag, den 25., und am Mittwoch, den 26.06.2019, kescherten die 4. Klassen der Max-Josef Grundschule an einem Wasserlauf der Vils.

Der Grund für den Ausflug war, dass die Kinder mehr über das Leben am und im Wasser erfahren wollten. Nach einer kurzen Einweisung in die Kunst des Kescherns durch Herrn Berendes vom Landesbund für Vogelschutz ging es los. In Gruppen stiegen die Kinder in den Bach beim Piratenspielplatz und sammelten die gefangenen Tiere in einer Schale mit Wasser. Sie erforschten Flohkrebse, Wasserläufer, Libellenlarven und viele andere kleine Lebewesen. Die Schülerinnen und Schüler fanden so heraus, dass die Vils ein sauberer Fluss ist. Selbst für Forellen ist der Fluss geeignet, so sauber ist das Wasser. Nach einem lehrreichen Tag marschierten die Kinder fröhlich – und ein bisschen nass - wieder nach Hause.

DSC 5926 DSC 5930